Grüne Hohnstorf: Offener Brief zum Neubau der Elbbrücke Hohnstorf - Lauenburg und Infostand

Samstag, 06. August von 9.30 -12.30 Uhr, vor EDEKA Lange in Hohnstorf, mit Detlev Schulz-Hendel (MdL) Mit einem offenen Brief wenden sich die Grünen in Hohnstorf an den niedersächsischen Verkehrsminister Bernd Althusmann und Landrat Jens Böther. Darin fordern sie eine erste zeitnahe und gut beworbene Informationsveranstaltung in der Elbmarsch zu den Neubauplänen der Elbbrücke Hohnstorf-Lauenburg ein. Denn während auf Lauenburger Seite in den letzten 1 ½ Jahren die Öffentlichkeit bereits dreimal die Gelegenheit zur Kenntnisnahme der Neubauplanungen hatte, halten es der Landkreis Lüneburg und das Verkehrsministerium Niedersachsen offensichtlich nicht für notwendig, die südlichen Elbanrainer zu informieren.

06.08.22 –

Mit einem offenen Brief wenden sich die Grünen in Hohnstorf an den niedersächsischen Verkehrsminister Bernd Althusmann und Landrat Jens Böther. Darin fordern sie eine erste  zeitnahe und gut beworbene Informationsveranstaltung in der Elbmarsch zu den Neubauplänen der Elbbrücke Hohnstorf-Lauenburg ein. Denn während auf Lauenburger Seite in den letzten 1 ½ Jahren die Öffentlichkeit bereits dreimal die Gelegenheit zur Kenntnisnahme der Neubauplanungen hatte, halten es der Landkreis Lüneburg und das Verkehrsministerium Niedersachsen offensichtlich nicht für notwendig, die südlichen Elbanrainer zu informieren.

Elf verschiedene Möglichkeiten für den Standort der neuen Elbbrücke werden derzeit untersucht: Fünf westlich von Lauenburg und sechs östlich von Lauenburg. Einige der Trassen greifen massiv in Naturschutzgebiete ein, andere können zum Verlust von Häusern und hoher Lärmbelästigung führen. „Bei solch massiven Eingriffen muss Niedersachsen seine Bürger*innen mitnehmen. Etliche Hohnstorfer- und Artlenburger*innen haben ein Schreiben bekommen, nach welchem Sie Landvermesser*innen Zugang auf ihr Grundstück gewähren müssen. Doch warum und wofür genau, wurde ihnen vom Land nicht mitgeteilt. Wir werden hier ahnungslos gehalten“, so Claus-C. Poggensee, Grüner Ratsherr in Hohnstorf.

Unterstützt wird das Anliegen des offenen Briefes durch den grünen Landtagsabgeordneten Detlev Schulz-Hendel, der auch Direktkandidat für die Landtagswahlen im Oktober ist. „Transparenz und frühzeitige Einbeziehung der Bürger*innen verhindern nicht nur Politikfrust. Sie sparen auch eine Menge Planungskosten und Arbeit ein“, sagt er.

Unterstützungsunterschriften für den offenen Brief sammeln die Grünen bei einem Wahlstand mit Detlev Schulz-Hendel am Samstag, 06. August von 9.30 -12.30 Uhr, vor EDEKA Lange in Hohnstorf

Medien

Grüne Zeiten

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Kreisvorstandssitzung

Mitgliederöffentlich. Anmeldung unter sprecher@remove-this.gruene-lueneburg.de erbeten.

 Vorstandssitzung
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

AG Mobilität

Ansprechpartnerin: Jutta Beer jutta.beer@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>