BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Grüne Lüneburg

Neues aus Hohnstorf / Elbe

Gemeinsam für unser Hohnstorf

Nach guten Erfahrungen aus der letzten Wahlperiode haben sich CDU und GRÜNE in Hohnstorf erneut zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Wir haben uns viel vorgenommen.

04.11.21 –

Nach guten Erfahrungen aus der letzten Wahlperiode haben sich CDU und GRÜNE in Hohnstorf erneut zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Wir haben uns viel vorgenommen.

Ziel der Gruppe ist es, die kommunale Selbstverwaltung als Gemeinde Hohnstorf (Elbe) zu sichern und uns die Eigenständigkeit zu erhalten. Folgende Projekte möchten wir konkret gemeinsam umsetzen und hoffen auf weitere Unterstützung im Gemeinderat:

  • Energetische Sanierung des Bauhofes am Wohnmobilstellplatz inkl. E-Ladesäule
  • Installation einer Solar- oder PV-Anlage im Zuge der energetischen Sanierung des Bauhofes
  • Innerörtliche Nachverdichtung über B-Planentwicklung
  • Ansiedelung eines Drogeriemarktes nach erfolgter Bedarfsanalyse
  • Errichtung oder Umbau für Mehrgenerationenwohnen nach erfolgter Bedarfsanalyse
  • Wohnraumprojekte für Jung und Alt (Vorrang energetischer Umbau Häusern, bei Neubau ist der Innenverdichtung vorzuziehen)
  • Herstellung von Blühstreifen an Randstreifen
  • Weiterführung des Saatgutprogramms für bunte Gärten für den lebenswichtigen Erhalt der Bienen
  • Anlegen einer Streuobstwiese
  • Wegeränder am Adolf-Lüchau-Weg: Rückschnitt gem. den Vorgaben des Landkreises (1/3 Stock; 1/3 halber Rückschnitt; 1/3 Vollbewuchs)
  • Neubau und Ausbau der Rampe zur Grundschule Hohnstorf um die Verkehrssicherheit für die Kinder zu erhöhen
  • Eine enge Begleitung der Elbbrückensanierung Lauenburg – Hohnstorf, Forderung dass die Brücke erhalten bleiben muss und durch ein paralleles Brückenteil an der Ostseite erweitert werden soll!
  • Errichtung eines Kreisels an der Kreuzung B209/L219 gegenüber der LSB durchsetzen
  • Prüfung und ggf. Errichtung einer Bedarfsampel über L219, oder Zebrastreifen Straße Am See / EKS
  • Mögliche Einführung eines Dörferbusses zum Lauenburger Wochenmarkt – Verbesserung der Mobilität nach Lauenburg, ggf. auch durch öffentliche Verkehrsträger
  • Lückenschluss des Radwegs Bullendorf – Echem
  • Neubau oder Umbau eines Bestandgebäudes zur Schaffung neuer Plätze für Kindergarten und Krippenkinder (Versiegelung neuer Flächen möglichst vermeiden)
  • Fortführung des Ratsbeschlusses zur Jugendbeteiligung und mehr Angebote für Jugendliche (Idee: Abenteuerspielplatz, Skaterbahn, Laternenumzug)
  • Ausbau des Spielplatzes am Sportplatz
  • Unterstützung und Förderung des Ehrenamtes
  • Touristische Entwicklung, Fischereipfad, Landwirtschaftspfad

Neben den Vorteilen der inhaltlichen Übereinkunft entsteht durch die Gruppenvereinbarung für unser Ratsmitglied die Möglichkeit, nicht mehr nur sein Grundmandat auszuüben, sondern in den beiden Ausschüssen mit einem festen Sitz tätig zu sein. Zusätzlich ist Dirk Morawski, der ebenfalls au grüner Liste für den Gemeinderat kandidiert hat, nun beratendes Mitglied im Bau- und Umweltausschuss.

Grüne Zeiten

Frühlingsempfang

Im Lüneburger Wasserturm. Näheres in Kürze.

Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

Kreisvorstandssitzung

Mitgliederöffentlich. Anmeldung unter sprecher@remove-this.gruene-lueneburg.de erbeten.

 Vorstandssitzung
Mehr

Fraktionssitzung Kreistag Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an petra.kruse-runge@gruene-lueneburg.de willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

Fraktionssitzung Stadtrat Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an ulrich.blanck@remove-this.rathaus-aktuell.de willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

AG Klima, Energie und Umwelt

Eine hybride Teilnahme ist möglich, dafür bitte melden bei sophie.bethune@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>