Leukämie in der Region - Grüne im Landtag wollen die Ursachenforschung vorantreiben

10.07.08 – von Landeszeitung –

ml Lüneburg. "Die Menschen in der Region sollen wissen, dass es weitergeht", sagt Andreas Meihsies. Gestern übergab der ehemalige Landtagsabgeordnete der Grünen seine Unterlagen über die Leukämiefälle bei Kindern in der Elbmarsch an den derzeitigen Fraktionschef Stefan Wenzel und dessen Stellvertreterin Miriam Staudte.

Während Wenzel die Aufgabe des atompolitischen Sprechers übernommen hat, sitzt Staudte im Ausschuss für Soziales und Gesundheit. Dort soll unter anderem auch die Ursachenforschung für die Leukämiefälle an der Elbe weiter vorangetrieben werden. "Das ist ein Thema, das ständig bearbeitet werden muss, sonst verschwindet es aus dem Bewusstsein der Verantwortlichen", fürchtet Staudte - und sieht die Grünen als treibende Kraft des Aufklärungsprozesses.

Noch in diesem Jahr rechnet Wenzel mit einem Fachgespräch unter Federführung des Bundesamtes für Strahlenschutz, das bereits im Dezember 2007 in Hannover beschlossen wurde (LZ berichtete). Geklärt werden soll, ob die vorliegenden und derzeit umstrittenen Untersuchungsergebnisse von Bodenproben aus der Elbmarsch als Grundlage für ein Handlungskonzept dienen können oder ob unter notarieller Aufsicht neue Proben genommen und untersucht werden.

Dazu hat das Bundesamt einen Fragenkatalog erstellt, der allen beteiligten Wissenschaftlern mit der Einladung zu dem Fachgespräch zugehen soll. Der Katalog ist in die fünf Bereiche Fragestellung, Probenahme-Strategie, Aufbereitung der Proben, Messverfahren sowie Aus- und Bewertung der Messungen gegliedert. "Einfließen sollen jetzt noch die Erkenntnisse aus der Kinderkrebsstudie, die Ende 2007 vorgelegt worden ist", erklärt Wenzel. Die Studie belegt, dass bei Kindern die Wahrscheinlichkeit, an Leukämie zu erkranken, steigt, je näher sie an einem Atomkraftwerk leben.

Kategorie

Umwelt & Gesundheit

Grüne Zeiten

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

Fraktionssitzung Kreistag Lüneburg

Gäste sind nach Anmeldung bei Claudia Schmidt oder Matthias Wiebe herzlich willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

Neumitglieder- und Interessiertentreffen OV Lüneburg

Wer macht was im Orts- Kreis- und Landesverband? Wie funktioniert die Lüneburger Kommunalpolitik? Welche Angebote zur aktiven Mitarbeit gibt es?
Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de

 Neumitglieder
Mehr

Fraktionssitzung Kreistag Lüneburg

Gäste sind nach Anmeldung bei Claudia Schmidt oder Matthias Wiebe herzlich willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

Kreisvorstandssitzung

Mitgliederöffentlich. Anmeldung unter sprecher@remove-this.gruene-lueneburg.de erbeten.

 Vorstandssitzung
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]