Isegrimm in Niedersachsen - Grüne, Jäger und Naturschützer diskutieren über Zukunft des Wolfs

Der Vortrag der Wolfsexpertin Jana Schellenberg war der Einstieg in eine Diskussionsveranstaltung der Stiftung ?Leben und Umwelt? im Naturmuseum Lüneburg, zu der mehr als 50 Interessierte kamen.

04.07.08 –

Schnell wurde in der informativen Präsentation Schellenbergs, die das Wolfsbüro in der Lausitz leitet, deutlich, dass ein Zusammenleben von Menschen und den inzwischen drei Wolfsrudeln in Sachsen möglich ist. Dort sei das Wolfsbüro Anlaufstelle für einen regelrechten Wolfstourismus geworden: Jährlich besuchen 6000 Menschen das strukturschwache Gebiet, um sich über den Wolf zu informieren. ?Solange der Wolf nicht durch Anfütterungsversuche an den Menschen gewöhnt wird, geht keinerlei Gefahr von den scheuen Tieren aus,? klärte  die Expertin auf.

Torsten Broder, Vorsitzender der Lüneburger Kreisjägerschaft, kritisierte den Abschuss des Wolfsrüden im Dezember 2007 im Landkreis Lüchow-Dannenberg und begrüßte erste Maßnahmen für ein ?Wolfsmanagement?. Miriam Staudte, Landtagsabgeordnete der Grünen, unterstützte diese Position: ?Die Existenz von Wölfen in Niedersachsen aus Schutzgründen geheim zu halten, ist auf Dauer die falsche Strategie.? Sie fordert neben einer breiten Öffentlichkeitsarbeit wie sie in der Lausitz geleistet wird, Entschädigungszahlungen des Landes für gerissene Nutztiere. Dies sei notwendig, um bei Nutztierhaltern wie Schäfern die notwendige Akzeptanz zu sichern. Dorothea Steiner, Stiftungsrätin von  ?Leben und Umwelt? und Landesvorsitzende der Grünen in Niedersachsen, betonte, dass der Erhalt der Artenvielfalt künftig auch in Deutschland eine wichtigere Rolle spielen müsse, damit der nächste - bekannte- niedersächsische Wolf nicht ?Braunbär Brunos Schicksal teilen muss.?

Grüne Zeiten

Fraktionssitzung Kreistag Lüneburg

Gäste sind nach Anmeldung bei Claudia Schmidt oder Matthias Wiebe herzlich willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

AG Mobilität

Ansprechpartnerin: Jutta Beer jutta.beer@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Kreismitgliederversammlung

Nachwahl Vorstand

Nachlese Europawahlkampf

 Mitgliederversammlung
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Kreisvorstandssitzung

Mitgliederöffentlich. Anmeldung unter sprecher@remove-this.gruene-lueneburg.de erbeten.

 Vorstandssitzung
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>