Demo gegen Rechts

27.05.24 –

BÜNDNIS FÜR DEMOKRATIE 

Rechtsextremismus stoppen - Demokratie verteidigen

Unter diesem Motto ruft eine Reihe von Organisationen zur Demo am 2.6.2024 um 17 Uhr am Lopausee auf.

Die im Samtgemeinderat vertretenen Parteien FDP, SPD, UWG/WGZ, CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben kürzlich eine gemeinsame Resolution für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit verabschiedet. Darauf aufbauend, wurde von der Kommunalpolitik und Verwaltung auch ein über Parteigrenzen hinweg von der Einwohnerschaft aus und für alle 21 Dörfer der Samtgemeinde Amelinghausen initiiertes gesellschaftliches Zeichen für Demokratie, Freiheit, Vielfalt und gegen Extremismus angeschoben – mit Erfolg.
Am Sonntag, 2. Juni, findet eine groß angelegte Demonstration mit ihrem Abschluss ab 17 Uhr am Lopausee statt.
Auftakt für die Initiative war ein erstes von Dr. Rüdiger Carlberg moderiertes Treffen im Rathaus. Bei dem bildete sich unter den mehr als 30 anwesenden Personen eine Arbeitsgruppe von Bürgerinnen und Bürgern zur Organisation der Demo.
„Jede und jeder von uns ist gefragt, wenn es darum geht, unsere demokratischen Werte zu verteidigen“, sagte Mitorganisatorin Ines Waltereit. „Unser Ziel ist es zu zeigen, dass Extremismus und Hass keinen Platz in unserer Gesellschaft haben – und das fängt im Kleinen an“, fügte Mangnus Werner stellvertretend für weitere Mitmachende an. Die Demonstration in der Samtgemeinde Amelinghausen ist „angedockt“ an die Kampagne des bundesweiten Netzwerks „Rechtsextremismus stoppen in Europa und vor Ort – Demokratie verteidigen“. Vom 23. Mai (Tag des Grundgesetzes) bis zum 8. Juni (Tag vor der EU-Wahl) wird es darüber hunderte Demonstrationen in Deutschland geben. „Wir wollen hier vor Ort ein starkes Zeichen aus allen 21 Dörfern setzen, dass wir als Mehrheit für eine demokratische, offene und vielfältige Gesellschaft, für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit stehen“, sagte die Gruppe. Sie freut sich, dass durch die Unterstützung die eigene Aktion am Lopausee in ganz Deutschland große Sichtbarkeit bekommt.
Geplant ist ein vielfältiges, etwa 45-minütiges familiengerechtes Programm mit lokalen Musik-Acts, Aufführungen, Reden sowie sichtbaren, bunten Zeichen für Vielfalt. Zudem
sollen sich alle anwesenden Personen vor Ort zu einem bunten Regenbogen aufzustellen als Zeichen für Demokratie, Vielfalt und Menschlichkeit. Vorher soll es aus allen Mitgliedsgemeinden die Möglichkeit geben, gemeinsam zum Lopausee zu „pilgern“ – zum Beispiel per Rad-Sternfahrt oder zu Fuß. „Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Einwohner unserer Aktion anschließen“, sagt die Gruppe. „Jede Unterstützung ist wichtig.“

Infos gibt es unter der E-Mail-Adresse: demo-sg-amelinghausen@mailbox.org

Grüne Zeiten

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Kreisvorstandssitzung

Mitgliederöffentlich. Anmeldung unter sprecher@remove-this.gruene-lueneburg.de erbeten.

 Vorstandssitzung
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

AG Mobilität

Ansprechpartnerin: Jutta Beer jutta.beer@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>