01.03. - 12.04.2018 - Ausstellung "Energiewende"

12.04.18

Energiewende ist nichts für Amateure. Das lässt sich an der Regierungsarbeit der letzten Jahre leicht erkennen: Fehlplanung beim Netzausbau, Konsequentes Setzen auf möglichst große Anlagen, Kanibalisierung Erneuerbarer Energien durch subventionierten Kohlestrom und, und, und.

Dass die Erneuerbaren in Deutschland trotzdem bis heute eine beispiellose Erfolgsgeschichte schreiben, liegt an einer im Grundsatz einfachen Erfindung der rot-grünen Bundesregierung: Der Förderung durch die Einspeisevergütungen des EEG. 

Dessen Geschichte und Folgen, die Probleme der traditionellen Energieversorgung und die daraus erwachsenden Aufgaben, vor denen die Energiewende heute steht, hat der Solarenergieförderverein Deutschland e.V. (SFV) in einer Ausstellung aufbereitet. Die haben sich die Grünen Lüneburg für drei Wochen ausgeliehen und zeigen sie im März in Lüneburg.

Auf insgesamt zehn Informationstafeln können sich Interessierte über Ziele, Wege und Chancen der Wende hin zu Erneuerbaren Energien informieren.

Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Öffnungszeiten: 

  • Montag 8-13 Uhr,
  • Dienstag 9-12 Uhr
  • Donnerstag, 12.30-17.30 Uhr
  • Samstag, 07. April, 10-12 Uhr

Schulklassen willkommen, bitte Voranmeldung im GRÜNEN Büro, Tel.: 04131 - 49 575; mail@remove-this.gruene-lueneburg.de 

 ---

Artikel zur Ausstellungseröffnung