DAGEGEN-Partei:

GEGEN artgerechte Tierhaltung

Die CDU ist gegen artgerechte Tierhaltung. Ein Beispiel ist der Skandal um die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen. Sie verteidigt die miserablen Zustände in Putenmastbetrieben, und sie setzt sich für einen Ausbau der Massentierhaltung ein, beispielsweise mit einer staatlichen Subvention für den Megaschlachthof in Wietze in Höhe von 6,5 Millionen Euro.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind im Gegensatz dazu für eine artgerechte, ökologische Tierhaltung.

Grüne Zeiten

Frühlingsempfang

Im Lüneburger Wasserturm. Näheres in Kürze.

Mehr

Ortsvorstandssitzung OV Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an torsten.franz@remove-this.gruene-lueneburg.de willkommen.

 Vorstandssitzung
Mehr

Kreisvorstandssitzung

Mitgliederöffentlich. Anmeldung unter sprecher@remove-this.gruene-lueneburg.de erbeten.

 Vorstandssitzung
Mehr

Fraktionssitzung Kreistag Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an petra.kruse-runge@gruene-lueneburg.de willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

Fraktionssitzung Stadtrat Lüneburg

Gäste nach Anmeldung an ulrich.blanck@remove-this.rathaus-aktuell.de willkommen.

 Fraktionssitzung
Mehr

AG Soziales und Gesundheit

Die AG trifft sich im Grünen Büro (Schröderstraße 16, 21335 Lüneburg). Ansprechpartnerin: angelika.becher@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

AG Klima, Energie und Umwelt

Eine hybride Teilnahme ist möglich, dafür bitte melden bei sophie.bethune@remove-this.gruene-lueneburg.de

 AGs
Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>