Unsere Landratskandidatin: Erika Romberg

Wahl zur Landrät*in, 26. Mai 2019

Infolge des frühzeitigen Rücktritts von Landrat Nahrstedt (SPD) im Herbst 2018 sind vorzeitige Neuwahlen notwendig geworden. Die Wahl zur Landrät*in fand am 26. Mai 2019 parallel zur Europawahl statt. Einstimmig wurde Erika Romberg auf der Wahlversammlung am 27. Februar 2019 zur GRÜNEN Kandidatin gewählt.

06.06.2019

Von: Friedhelm Feldhaus

Landratskandidaten antworten auf GRÜNE Wahlprüfsteine

Das Interesse war groß, der Festsaal des Gasthauses Krone voll: etwa 120 Menschen kamen am Donnerstagabend, um die persönlichen Stellungnahmen der Landratskandidaten Jens Böther (CDU) und Norbert Meyer (SPD) zu den Wahlprüfsteinen der Grünen zu hören.

Die schriftlichen Stellungnahmen sowie die grünen Ziele dazu gibt es ab nun auch online.

Mehr»

15.03.2019

Fridays for Future

"Es war mir eine große Ehre, mit den Schüler*innen aus Lüneburg, dem Landkreis und aus Uelzen, am Freitag ein klares Statement setzen zu dürfen." (Erika Romberg, Grüne Landrätin für Lüneburg 2019) 

Mehr»

Erika Romberg: "Wasserwege verhindern klimaschädliche Emissionen"

Das Schiffshebewerk hat mir noch einmal ins Bewusstsein gerufen, dass die Wasserwege ein großes Potential zur Verringerung der klimaschädlichen Emissionen des Transportsektors haben. Deshalb ist es die richtige Maßnahme, das Schiffshebewerk mit einer benachbarten Schleuse zu ergänzen. Ich würde mich freuen, wenn bei der Projektplanung auch in Betracht gezogen wird, die Anlagen zur Energiegewinnung zu nutzen. Als Maschinenbau-Ingenieurin der RWTH Aachen war ich natürlich fasziniert zu sehen, wie leise und gleichmäßig die schweren Schiffe in die Höhe gehoben wurden. Die Ausstellung zu dieser Ingenieurskunst und den Ausbauplänen dazu ist sehenswert. Die Kompetenz und Freundlichkeit am Besuchertresen hat mich gefreut.

URL:http://gruene-lueneburg.de/wahlen/landraetinwahl-2019/kategorie/klimawandel-4/