Kreistagsfraktion Lüneburg

 


 

Reden und Wortbeiträge im Kreistag und seinen Ausschüssen

21.12.2015

Von: Miachael Gaus

Innovativ bleiben

Michael Gaus

Michael Gaus erklärt am 21. Dezember 2015 im Lüneburger Kreistag die Entscheidung, die ÖPNV Leistungen für den Landkreis nicht neu auszuschreiben, sondern durch eine "Allgemeine Vorschrift" zu regeln.

Mehr»

21.12.2015

Von: Petra Kruse-Runge

Petra Kruse-Runge: Zum Haushalt 2016

Petra Kruse-Runge spricht im Kreistag

Haushaltsdebatte im Kreistag. Für die Grünen spricht die Sprecherin der Kreistagsfraktion, Petra Kruse-Runge.

Mehr»

12.10.2015

Von: Detlev Schulz-Hendel

Schulsozialarbeit weiterführen

Detlev Schulz-HendelIn der Sitzung des Kreistages am 12. Oktober 2015 hielt der Grüne Abgeordnete Detlev Schulz-Hendel folgende Rede:

"Die Schul­sozial­arbeit an den Schu­len hat sich bewährt und soll­te deshalb auch selbst­ver­ständ­lich sein. In den Grund­schulen werden die persön­lichen sozialen Grund­lagen für die wei­tere Schul­zeit gelegt. Gerade zu Beginn der Schul­zeit können sich Einstel­lungen, Frustra­tionen, Misser­folge oder Angst­gefühle entwi­ckeln, die das spätere Schul­leben nach­haltig prägen. Aber, liebe Kreis­tags­kolle­ginnen und Kollegen, auch die Beglei­tung schuli­scher Biographien an weiter­füh­renden Schulen hat eine überord­nete Bedeu­tung und hier kann man nicht die Inte­grierten Gesamt­schulen einfach ausklam­mern. [...]

Mehr»

12.10.2015

Von: Peter Bollmann

Mobilitätswende im Nahverkehr

Peter BollmannDer grüne Fraktionsgeschäftsführer Peter Bollmann begrüßt in der Sitzung des Kreistages am 12. Oktober 2015 für die Gruppe Rot-Grün den Beitritt des Landkreises Lüneburg zur Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen Niedersachsen/Bremen e. V. (AGFK):

"Liebe Kolleginnen und Kollegen,

dem Radfahrer muss wortwörtlich der „Weg bereitet"werden.

Nach 100 Jahren der Fokussierung auf den Autoverkehr haben wir heute einen Nachholbedarf beim seit Jahren wachsenden Radverkehr. Neben der Energiewende erleben wir auch eine Mobilitätswende im Nahverkehr, besonders deutlich zu erleben in den Großstädten.

Mehr»

12.10.2015

Von: Oliver J. Glodzei

FTTC in privater Hand ist Mist

Oliver J. GlodzeiZum Thema "Breitbandstrategie für den Landkreis Lüneburg" hielt der Abgeordnete Oliver Glodzei am 12. Oktober im Kreistag folgende Rede:

"Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in der Vorlage unserer Verwaltung finden Sie folgende Bewertung: "Im Ergebnis mag der FTTB-Ausbau, also Glasfaser bis ins Haus, technologisch und volkswirtschaftlich der richtige Weg sein."

Technologisch und volkswirtschaftlich der richtige Weg. Dem stimme ich uneingeschränkt zu, und Sie werden kaum Experten finden, die diese Einschätzung unserer Verwaltung nicht unterschrieben. [...]"

Mehr»

20.07.2015

Wirtschaftspolitik für Neuhaus heißt nicht mehr Warten auf die Brücke

Oliver J. GlodzeiZum Thema Elbbrücke und der Einstellung des Planverfahrens hielt Oliver Glodzei während der Kreistagssitzung am 20. Juli 2015 folgende Rede:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste,

die wenigen Besucher der Ausschusssitzung am 30. Juni mögen hier ein Déjà-Vu erleben; an den Standpunkten hat sich bis heute wohl wenig geändert. Neue Argumente sind auch nicht dabei.

Aber: Um Argumente geht es beim Thema Elbbrücke auch schon gar nicht mehr. [...]

Mehr»

20.07.2015

Projekt Elbbrücke ist zwei Nummern zu groß

Petra Kruse-Runge

Zum Thema Elbbrücke und der Einstellung des Planverfahrens hielt Fraktionssprecherin Petra Kruse-Runge während der Kreistagssitzung am 20. Juli 2015 folgende Rede:

Lieber Landrat, liebe KreistagskollegInnen, liebe Gäste,

voraussichtlich ein letztes Mal steht heute das Thema Elbebrücke bei Neu Darchau auf der Tagesordnung. Wir haben schon etliche Sitzungen seit ich 2011 ins Mandat gekommen bin darüber diskutiert. Im letzten Fachausschuss hat der umfangreiche Austausch der aktuellen Informationen und der Positionen Stunden gebraucht.

Dort haben der Landrat und die Verwaltung noch einmal alle Verläufe und Hintergründe ausführlich dargestellt. Alle Planungsschritte, alle Bemühungen um eine Ko-Finanzierung und auch die Entscheidungen vor Ort. [...]

Mehr»

 

URL:https://gruene-lueneburg.de/unsere-vertreterinnen/kreistagsfraktion/reden/browse/4/