zum inhalt
  • Newsflash

    20.05.2015

    Keine weiteren EEG-Ausnahmen erlauben

    Der Ausbau der Photovoltaik ist u.a. durch die im letzten Jahr eingeführte Abgabe auf den Eigenverbrauch von Photovoltaikanlagen eingebrochen. "Die Regierung muss endlich tätig werden und den Abwärtstrend beim Solarstrom aufhalten" erklärt Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zur Verabschiedung des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) am morgigen Donnerstag.

    Mehr»

    13.05.2015

    Knapper Wohnraum wegen zu vieler Ferienwohnungen?

    andreasVerdrängen Ferienwohnungen die klassischen Mietwohnungen in der Innenstadt? 

    Diese Frage stellte der grüne Fraktionsvorsitzende Andreas Meihsies im letzten Bauausschuss (11.5.2015) der Stadtverwaltung: 

    Mehr»

    11.05.2015

    Infostand in Barendorf

    Unter dem Motto "Was tun die Grünen in der Ostheide eigentlich?" präsentierte sich der Ortsverband Ostheide am vergangenen Samstag - von 9.00 bis 12.00 Uhr - vor dem Edeka Markt in Barendorf  mit einem kleinen Infotisch. 

    Hauptthema war das seit dem 07.05. laufende Gesetzgebungsverfahren für die Genehmigung des künftigen Gasabbaus durch das mehr als nur umstrittene "Fracking".

    Mehr»

    02.05.2015

    von Johanna Klatt und Oliver Kraemer

    Lüneburg 2025 - Grün in Stadt und Kreis

    Verschiedenste Personen - Mitglieder und Nichtmitglieder - trafen sich auf Einladung des Kreisvorstandes erstmals im Januar 2015, um Perspektiven für Stadt und Kreis zu entwickeln.

    Wer immer Lust hat, Ideen und Utopien beizusteuern, genug vom „immer nur meckern“ hat, mitarbeiten oder sogar eine weitere Themengruppe leiten will, ist aufgerufen, sich bei einem der Verantwortlichen oder dem Kreisvorstand zu melden. 

    Mehr zu den Terminen auf dieser Homepage in der Terminübersicht.

    Mehr»

    25.04.2015

    Antrag für den Klimaschutz im Stadtrat

    andreasTschernobyl und Fukushima sind nicht vergessen

    Die Grüne Stadtratsfraktion setzt Impulse für den Klimaschutz und die Energiewende. In der kommenden Ratssitzung am 27.4.2015 beantragt die rot-grüne Gruppe einen Klimschutz- und Energiewendebericht.

     

    Mehr»

    20.04.2015

    Straßen Hindenburg und Hinrich Wilhelm Kopf umbenennen

    alfonsAlfons Bauer-Ohlberg, Mitglied der Grünen Stadtratsfraktion fragt sich: Warum sollen wir nicht an den Straßennamen Hindenburg und Hinrich Wilhelm Kopf festhalten?

     

    Mehr»

    15.04.2015

    Elektroautos in der Praxis

    20 Fahrzeuge im geschäftlichen Fuhrpark, und alle mit umweltfreundlichem Antrieb. Claudia Schmidt und Oliver Kraemer aus dem Kreisvorstand zu Besuch bei einem mittelständischen Lüneburger Betrieb, dessen Inhaber zeigt, was heute schon mit alternativen Antriebskonzepten im täglichen Fuhrparkeinsatz möglich ist. Zur Nachahmung durchaus empfohlen!

    Mehr»

    13.04.2015

    Johanna Klatt und Christo Braatz nahmen im Namen des Kreisvorstandes die Einladung zur Premiere der dänischen Regisseurin Phie Ambo an. Sie waren begeistert vom Inhalt sowie den wunderschönen Aufnahmen aus dem Alltag des bio-dynamischen Landwirtes und der den Hof umgebenden Landschaften.

    Mehr»

    25.03.2015

    Bürgerinitiative möchte mitreden

    Andreas Meihsies fordert Initiative zur Zuarbeit auf

    andreasViertel sollen ihren Charakter erhalten, Neubauten sich in die bestehende Bebauung einfügen. Das ist ein Anliegen der Bürgerinitiative Bauentwicklung, die sich anlässlich des Abrisses eines Hauses an der Lessingstraße im Roten Feld und des geplanten Neubaus gebildet hat.

    Mehr»

    20.03.2015

    ADFC-Fahrradklimatest

    Fahrradklima in Lüneburg durchaus noch verbesserungswürdig

    UL„Der ADFC Fahrradklimatest 2014 liefert gute Anhaltspunkte für die Verbesserung der Radverkehrspolitik in der Stadt Lüneburg“, sieht der verkehrspolitische Sprecher der Grünen und Vorsitzende des Verkehrsausschusses der Stadt Ulrich Löb.

     

    Mehr»

    13.03.2015

    Paul von Hindenburg und Hinrich Wilhelm Kopf sind keine Vorbilder

    Umbenennung der Straßen ist überfällig

    In Lüneburg sind nach wie vor Straßen nach Paul von Hindenburg und Hinrich Wilhelm Kopf benannt. Das ist aus Perspektive des Ortsvorstandes der Lüneburger Grünen nicht nachvollziehbar.

    Mehr»

    23.02.2015

    Der Wolf ist zurück in der Region

    Meldungen in der Presse zu aktuellen Sichtungen des Wolfes in Siedlungsnähe verunsichern viele Menschen. An diesem Sonntag 8.3.2015 ab 13:00 Uhr diskutieren im Bleckeder Haus Schützenweg in Bleckede Fachleute verschiedener Organisationen und Betroffene über den Umgang mit dem Wolf.

    Mehr»

    21.02.2015

    von Oliver J. Glodzei

    LDK in Stade: Matthias Wiebe eindrucksvoll bestätigt

    Matthias Wiebe bei der Vorstellung seines BerichtesAuf der Lan­des­de­le­gier­ten­kon­fe­renz in Sta­de wur­de der Aden­dor­fer Mat­thi­as Wie­be mit be­ein­dru­ckender Mehr­heit als Lan­des­schatz­meis­ter be­stä­tigt. 153 De­le­gier­te (von 163) ga­ben ihm ihr Vo­tum. Herz­li­chen Glück­wunsch!

    Mehr»

    19.02.2015

    Podiumsdiskussion

    Fracking erlauben oder verbieten? so lautet der Titel einer Diskussionsveranstaltung morgen abend, Freitag 20.02.2015 um 18.30 Uhr, im Glockenhaus.

    Die Initiative "Wir gegen Fracking" hat zusammen mit BUND und NABU die VertreterInnen aus Land- und Bundestag eingeladen. Sie werden zu diesem wichtigen Thema Stellung nehmen:  „ Fracking - erlauben oder verbieten? Was bewirkt das neue Fracking-Gesetz?“

    Teilnehmende sind Herr Pols (CDU), Frau Lotze (SPD), Frau Verlinden (GRÜNE) und Herr Behrens (LINKE). Moderiert wird die Veranstaltung von Ingo Koehne, Mitglied der BI.

    Mehr»

    10.02.2015

    Themenfrühstück Fracking

     

     

     

     

     

     

    In den gut zwei Stunden des Frühstücks am 07.02., gab es ca. 1 Stunde Informationen zum Thema Fracking von Christoph Braatz (für den KV-Vorstand), Dr. Julia Verlinden (MdB), Petra Kruse-Runge (Fraktionsvorsitzende im Kreis) und Miriam Staudte (MdL). Zwischen den Vorträgen gab es in lockerer Atmosphäre dann Zeit für Gespräche und Frühstück an den Gruppentischen.

    Mehr»

  • Gesagt & Getan

    11.05.2015

    von Antje Aden-Meyer

    „Wie können wir den Geflüchteten besser helfen?“

    Der lebhafte Erfahrungsbericht von Dagmar Gollers über ihre ehrenamtliche Arbeit in einer Flüchtlingsunterkunft in der Samtgemeinde Gellersen beeindruckte alle Beteiligten sehr.

    In lockerer Frühstücksatmosphäre gab es an diesem Samstagvormittag Zeit für Gespräche und Diskussionen zum Thema Asyl und Flucht.

    Mehr»

    06.05.2015

    Themenfrühstück: ASYL

    Die Kreisvorstand lädt am Samstag, 9. Mai, ab 10 Uhr zum POLITSCHEN FRÜHSTÜCK im Freya- Scholing-Haus, Neue Sülze 4 in Lüneburg. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.Die Kreistagsabgeordneten Dagmar Gollers, Antje Aden-Meyer und Rolf Rehfeldt informieren und freuen sich auf eine breite Diskussion.

    Mehr»

    22.04.2015

    Lüneburg wächst – Fluch oder Segen?

    Wohnungen werden in Lüneburg schneller verkauft und vermietet, als gebaut. Die Hanse- und Universitätsstadt Lüneburg ist begehrt. Menschen ziehen zu. Neue Wohnungen entstehen in den Neubaugebieten Hanseviertel oder Ilmenaugarten, mitten in der Stadt und in den Stadtteilen. Ein neues Wohngebiet ist am Stadtrand Richtung Erbstorf geplant.

    Mehr»

    14.04.2015

    von Petra Kruse-Runge

    Gegen Hysterie und Fremdenfeindlichkeit!

    Petra Kruse-Runge spricht vor der LDK (in Stade 2015)Was ist hier ei­gent­lich los? An al­len Ec­ken und En­den macht sich eine un­fass­ba­re Hys­te­rie breit. Eine un­ge­ahn­te Wel­le der Frem­den­feind­lich­keit bricht sich in den Pe­gi­das Bahn und mün­det in un­ge­brems­te An­fein­dung und Be­dro­hung durch brau­nes Ge­socks.

    Mehr»

    16.03.2015

    GRÜNE schieben Elektromobilität an!

    Die positiven Erfahrungen der Aktion „Flotte electric - Amt electric“ sorgen hoffentlich dafür, dass immer mehr Dienstfahrzeuge als Elektro-Autos angeschafft werden. Außerdem braucht es einen weiteren Ausbau der Infrastruktur, z.B. Lademöglichkeiten im öffentlichen Raum oder freie Fahrspuren, sowie deutliche finanzielle Entlastung.

    Mehr»

    03.03.2015

    Politisches Frühstück 7. März

    Immer am ersten Samstag im Monat stehen ab 10 Uhr die Türen des Grünen Büros im Freya-Scholing-Haus, Neue Sülze 4 in Lüneburg, allen Interessierten offen. So auch an diesem Samstag. Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit uns bei Kaffee und Brötchen. Zur besseren Planung wird um Anmeldung per Mail vorstand@gruene-lueneburg.de oder Telefon 04131 - 49 575 gebeten.

    22.02.2015

    von Oliver J. Glodzei

    LDK in Stade: Klima- und Verbraucherschutz im Fokus

    Lüneburger Delegierte im Stadeum in StadeLeit­the­men der LDK in Sta­de wa­ren die ge­sund­heit­li­chen Fol­gen der Mas­sen­tier­hal­tung, In­ter­na­tio­na­le Ver­ein­ba­run­gen zum Kli­ma­wan­del und die Hoch­schul­po­li­tik in Nie­der­sach­sen. Un­se­re sie­ben stimm­be­rech­tig­ten De­le­gier­ten wur­den von vier wei­te­ren lü­ne­bur­ger Mit­grü­nen un­ter­stützt.

    Mehr»

    19.01.2015

    freiheit#vernetzt#sichern – Digitale Bürgerrechte in Zeiten von NSA & Edward Snowden

    Un­ter der Mo­de­ra­tion von Dr. Ju­lia Ver­lin­den wird am 23. Ja­nu­ar von 18:30  - 21:00  Uhr über Kon­zep­te zur Auf­klä­rung der Aus­späh- und Ab­hör­af­fä­re, ver­bes­ser­te Ge­heim­dienst­kont­rol­le und den Schutz un­se­rer Pri­vat­sphä­re in der di­gi­ta­len Welt in Dan­nen­berg dis­ku­tiert.

    Mehr»

    11.01.2015

    von Oliver J. Glodzei

    Nous sommes Charlie - Lüneburg zeigt Solidarität

    Kreiskassierer Michael Gaus zeigt

    Über eine Milli­on Men­schen zeig­ten in Pa­ris, was sie von re­li­gi­ös ver­bräm­tem Ter­ror hal­ten. In Lü­ne­burg folg­ten bei ech­tem Schiet­wet­ter im­mer­hin 60 Auf­rech­te dem Auf­ruf zur spon­ta­nen So­li­da­ri­täts­be­kun­dung.

    Mehr»

    07.01.2015

    BürgermeisterInnen in den Kreistag

    Der Kreisverband Lüneburg von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN spricht sich gegen die angeregte Gesetzesnovelle aus, mit der hauptamtlichen Bürgermeistern erlaubt werden soll, zugleich als Kreistagsmitglied tätig zu sein.

    Mehr»

    07.11.2014

    von Julia Verlinden

    Bund muss deutlich mehr tun

    MdB Julia VerlindenStei­gen­de Flücht­lings­zah­len be­rei­ten den Kom­mu­nen Raum­prob­le­me. Die Bun­des­re­gie­rung ant­wor­tet mit ei­ner prag­ma­ti­schen Än­de­rung des Bau­ge­setz­bu­ches. Fin­den wir gut so­weit. Aber wir wol­len ganz stark hof­fen, dass das jetzt nicht al­les war. MdB Ju­lia Ver­lin­den sagt, was jetzt nötig wäre.

    Mehr»

    03.11.2014

    von Johanna Klatt

    Futter für die Grünen

    GrünfutterJe­den ers­ten Sams­tag im Mo­nat la­den die Grü­nen zum „Grün­fut­ter – das po­li­ti­sche Früh­stück". Ne­ben le­cke­rem Es­sen bie­tet sich hier die Ge­le­gen­heit, sich ganz un­ge­zwun­gen und ab­seits der Ta­ges­ord­nungs­punk­te­lis­ten auf KMVs und OMVs über lo­ka­le, na­tio­na­le oder glo­ba­le po­li­ti­sche The­men aus­zu­tau­schen.

    Mehr»

    20.10.2014

    Agrarwende in Niedersachsen gestalten

    Was muss und was wird sich ändern in der Agrarpolitik in Niederachsen? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung der Grünen mit Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer am 5. November 2014, um 18.00 Uhr im LIMS, Erbstorfer Landstr. 3, 21335 Adendorf/ Erbstorf.

    Mehr»

    11.10.2014

    Kommunale Theater stärken

    Theater Lüneburg (Foto: Andreas Praefcke)Dass das Thea­ter Lü­ne­burg ein ganz be­son­de­rer Schatz un­se­rer Re­gion ist, wis­sen die meis­ten. Dass es eine der wirt­schaft­lichs­ten Büh­nen Nie­der­sach­sens ist, eher we­ni­ge. Trotz­dem feh­len Gel­der, stei­gen die Kos­ten stär­ker als Ein­nah­men und Zu­schüs­se. Mi­ri­am Staud­te und An­drea Schrö­der-Eh­lers ha­ben nun ei­nen Ap­pell an die Lan­des­re­gie­rung ge­rich­tet, die För­de­rung auf­zu­stoc­ken.

    Mehr»

    28.09.2014

    von Petra Kruse-Runge

    Das wahre Gesicht der AfD

    Petra Kruse-RungeEntset­zen löst eine Mel­dung aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern aus. Die AfD hat ei­nen An­trag der NPD nicht nur mit­ge­stimmt. Pet­ra Kru­se-Run­ge nimmt für die Grü­nen Lü­ne­burg Stel­lung.

    Mehr»

Grün in Stadt und Kreis - Lüneburg 2025
Grüne Jugend Lüneburg

28. Mai - 28. Mai

100 Einträge gefunden

01.06.15 18:00

Fraktionssitzung (Kreis)

Die wöchentliche Sitzung der Kreistagsfraktion
01.06.15 20:00

Fraktionssitzung (Stadt)

Die wöchentliche Sitzung der Stadtratsfraktion
04.06.15 18:00

Grüne Jugend Treffen

offen für alle Interessierten!
06.06.15 10:00

Politisches Frühstück

Offen für alle Interessierten! Nicht nur für Grüne.
08.06.15 18:00

Fraktionssitzung (Kreis)

Die wöchentliche Sitzung der Kreistagsfraktion
08.06.15 20:00

Fraktionssitzung (Stadt)

Die wöchentliche Sitzung der Stadtratsfraktion
10.06.15 19:30

Kreisvorstandssitzung

Sitzung des Kreisvorstandes
11.06.15 18:00

Grüne Jugend Treffen

offen für alle Interessierten!
15.06.15 18:00

Fraktionssitzung (Kreis)

Die wöchentliche Sitzung der Kreistagsfraktion
15.06.15 18:30

Forum Grüne Stadtentwicklung

Wie soll sich Lüneburg städtebaulich entwickeln?
Rathaus aktuell - Die Jahresbilanz
European Green Party
Grafikteaser mit Text: Die neue Gründerzeit
Grafikteaser mit Text: G7-Gipfel. Klima retten! TTIP stoppen! Armut bekämpfen!

GRUENE.DE News

Auf dem grünen Digitalisierungskongress am 18. und 19. September 2015 in Bielefeld wagen wir den Blick auf übermorgen.

Die Große Koalition stellt mit der Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung die gesamte Bevölkerung unter Generalverdacht, ohne dadurch die Sicherheit zu erhöhen.

Die türkischen Grünen haben sich dem Bündnis der HDP angeschlossen.

 
Feed abonnieren